Kategorie-Archiv: Kryptowährungsmarkt

Die Haschrate von Bitcoin erreicht neues Allzeithoch

Die durchschnittliche Haschrate von Bitcoin (1-Tages-Durchschnitt) hat jetzt mit 156 EX/s ein neues Allzeithoch erreicht. Die Nachrichten über die Bitcoin-Haschrate sind für BTC in zweierlei Hinsicht positiv. Erstens: Die Halbierung liegt erst 4 Monate zurück. Die schnelle Erholung der Haschrate ist gut für die Sicherheit des Netzwerks. Zum anderen zeigt der Anstieg den Optimismus der Bergleute für höhere Bitcoin-Preise in der Zukunft.

Veröffentlicht vor 7 Sekunden am 10. September 2020Von Angelique Moss Dieses Bild zeigt eine Bitmünze.
Laut Berichten der Analytikfirma Glasnode hat die durchschnittliche Bitcoin-Hashrate (1 Tag gleitender Durchschnitt) ein neues Allzeithoch erreicht. Diese Nachricht kommt volle 4 Monate nach dem vorherigen Allzeithoch am Halving Day am 11. Mai. Im Zusammenhang mit dem Preis von Bitcoin zeigt sich, dass die Bergleute vom Preiseinbruch der letzten Tage nicht besonders beeindruckt sind und optimistisch bleiben.

Die Hashrate misst die Verarbeitungsleistung der Bitcoin-Blockkette. Um die Integrität des dezentralisierten Systems zu gewährleisten, müssen komplexe mathematische Berechnungen schnell durchgeführt werden. Wenn BTC abgebaut wird, werden Blöcke mit verifizierten Transaktionen neu gehackt und der Blockkette hinzugefügt.

Erfahren Sie mehr über den Einfluss der Erhöhung der Bitcoin Superstar auf den Preis der Krypto-Währung und lesen Sie als Erster die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Tages mit der mobilen App Born2Invest.

Was bedeutet dies für den Bitcoin-Kurs?
Wenn die Haschrate von Bitcoin steigt, ist immer die Rede davon, ob eine Erhöhung des Bitcoin-Preises folgen wird oder nicht. Das liegt daran, dass erwartet wird, dass die Bergleute an der BTC, die sie bereits abgebaut haben, festhalten werden, wenn die Haschrate steigt, anstatt neue BTC durch den kostspieligen Abbau zu fördern. Dies wiederum kann das BTC-Angebot verringern, da die Bergleute in erster Linie das Angebot stetig erhöhen. Eine Verknappung des Angebots könnte daher zu einem Anstieg des Bitcoin-Preises führen. Zumindest ist das die Theorie. In der Praxis ist dieser Zusammenhang jedoch nicht immer offensichtlich. Daten auf BitInfoCharts zeigten, dass der Preis von Bitcoin mit solchen Veränderungen der Hash-Rate steigen und fallen kann.

Das Fazit an diesem Punkt ist, dass weder die technische Chartanalyse noch diese On-Chain-Daten einen klaren Hinweis darauf geben, in welche Richtung sich der Bitcoin-Kurs als nächstes drehen könnte. Solche Zeiten der Unsicherheit bieten natürlich auch erfahrenen Händlern gute Gelegenheiten.

SEHEN SIE AUCH den Aufstieg von Fintech in Wales

Die Bitcoin-Hashrate erreicht 156 EX/s
Laut einer von der Analytikfirma Glassnode veröffentlichten Grafik hat die durchschnittliche Bitcoin-Haschrate (1-Tages-Durchschnitt) nun ein neues Allzeithoch von 156 EX/s erreicht. Das vorherige Allzeithoch wurde vor 4 Monaten am 11. Mai, dem Tag der Halbierung der Bitcoin-Haschrate, erreicht.

Zu dieser Zeit stieg die durchschnittliche Bitcoin-Haschrate auf 152 EX/s, wie von Glassnode angegeben. Die gesamte BTC-Haschrate stieg dann auf 121 EX/s und brach dann während des Halbierungsprozesses auf 90 EX/s ein.

Der derzeitige Anstieg der durchschnittlichen Bitcoin-Haschrate findet trotz des jüngsten Preisrückgangs bei Bitcoin von 12.000 $ auf 9.900 $ statt. Dem König der Kryptowährungen ist es jedoch gelungen, die 10.000-Dollar-Marke wieder zu überschreiten, und er tut nun sein Bestes, um über dieser Unterstützungslinie zu bleiben.

Ein positives Zeichen für BTC
Die Nachricht über das neue Allzeithoch von Bitcoin Hashrate ist für BTC in zweierlei Hinsicht positiv. Erstens: Die Halbierung liegt erst 4 Monate zurück. Die schnelle Erholung der Haschrate ist gut für die Sicherheit des Netzwerks. Zum anderen zeigt der Anstieg den Optimismus der Bergleute für höhere Bitcoin-Preise in der Zukunft. Auch der bekannte Analyst PlanB findet das neue Allzeithoch und die Anpassung des Schwierigkeitsgrades nach oben positiv.

Dass dies eine gute Entwicklung für BTC ist, bestätigt auch das Chart, das CoinMetrics auf seiner Twitter-Seite veröffentlicht hat und das den CMBI Bitcoin Hashrate Index zeigt. Die Geschwindigkeit der Blockkettenproduktion ist ein Indikator für ein gesundes Netzwerk. Darüber hinaus bietet eine hohe Bitcoin-Haschrate eine größere Chance, 51 Prozent der Angriffe zu überleben.

Market Wrap: Bitcoin fällt auf 9,8.000 USD; Investoren pflügen weiterhin Krypto in DeFi

Bitcoin befindet sich den dritten Tag in Folge im Bärengebiet und die Anleger erwarten immer noch, dass DeFi Gewinne während des Dumps erzielt.

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie E-Mails zu CoinDesk-Produkten und stimmen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu .

Der Preis von Bitcoin fiel am Freitag unter 10.000 US-Dollar und fiel an Spotbörsen wie Coinbase auf 9.894 US-Dollar

„Um ehrlich zu sein, ist BTC unter dem Gesichtspunkt der Dynamik und des positiven Volumens nicht der beste Look“, sagte Constantine Kogan, Partner des Crypto Fund of Funds BitBull Capital.

David Lifchitz, Chief Investment Officer des quantitativen Krypto-Unternehmens ExoAlpha, sagt, dass Händler Gewinne mitnehmen, nachdem Bitcoin nicht über 12.100 USD hinausgehen konnte. Es mag lange her sein, aber der Preis stieg erst am Dienstag auf 12.058 USD .

„Es sieht so aus, als hätten einige Bitcoin-Inhaber entschieden, dass dieser letzte gescheiterte Ausbruch einer zu viel war“, sagte er gegenüber CoinDesk. „Ein vollständiger Schritt könnte den Preis möglicherweise wieder auf 9.500 USD bringen.

Lifchitz fügte hinzu, dass einige weitere grundlegende Faktoren den bärischen Bitcoin-Lauf beeinflussen könnten.

„Wir haben festgestellt, dass der Markt allmählich schwindet, als Südkoreas größte Börse, Bithumb, von der Polizei durchsucht wurde“, bemerkte er.

„Es könnten auch Bergleute sein, die beschließen, ihre Belohnungen zu monetarisieren“, fügte Lifchitz hinzu. In der Tat drängen Bitcoin-Inhaber, zu denen auch größere Inhaber wie Bergleute gehören könnten , mehr Zuflüsse in die Börsen auf den höchsten Stand seit Ende Juli.

„Meiner Meinung nach ist dies ein klassischer Fall eines überlasteten Marktes, der zu schnell zu weit fortgeschritten war und daher dringend konsolidiert werden musste“, sagte Jean-Marc Bonnefous, geschäftsführender Gesellschafter des Multi-Asset-Managers Tellurian Capital. „Crypto fällt in Sympathie mit anderen traditionellen Risikoaktiva“, fügte er hinzu.

Aktienindizes waren am roten Freitag:

Der asiatische Nikkei 225 schloss um 1,1%, da die Hauptaktien in den Sektoren Pharma, Basiskonsumgüter und Technologie zurückgingen .

Der europäische FTSE 100 beendete den Tag mit einem Rückgang von 0,88%, da Beamte der Bank of England für den Saldo 2020 einen wirtschaftlichen Abwärtstrend prognostizierten .

Der S & P 500 der Vereinigten Staaten verlor 0,50%, nachdem der Index im frühen Handel auf 3,1% gefallen war, weil er Aktien des Technologiesektors fallen ließ, aber später wieder zulegte, wobei der Bankensektor Gewinne erzielte .

Alessandro Andreotti, ein in Italien ansässiger Crypto-Over-the-Counter-Händler, ist trotz des Marktumfelds für Kryptowährungen in Währungen optimistisch. „Bitcoin wurde extrem überverkauft. Es erinnert mich tatsächlich an den Absturz im März “, sagte er. „Aber ehrlich gesagt denke ich, dass es nach diesem Tropfen wieder auf die Beine kommen kann.“

Lesen Sie mehr: Wasabi Wallet Patches Fehler, der die Privatsphäre von Bitcoin hätte vereiteln können

Weitere Krypto in DeFi gesperr
Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, gab am Freitag nach, handelte um 392 USD und verlor innerhalb von 24 Stunden ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) 2,5%.

Lesen Sie mehr: Binance Eyes Uniswaps Mittagessen mit Einführung der zentralen „Swaps“ -Plattform

Die Renditen von DeFi könnten für Kryptohändler wichtig werden, wenn der Markt weiterhin bärische Signale zeigt: Der in DeFi gesperrte Ether stieg in der vergangenen Woche von 5 Millionen auf 6,9 Millionen, was einem Anstieg von 35% entspricht.

Ett annat bolag med flera miljarder dollar vänder sig till Bitcoin som en dollar-säkring

„Vi behöver den kapitalbasen för att försäkra våra investerare, våra anställda, våra kunder och våra samarbetspartners att vi kommer att vara med genom goda tider och dåliga tider“, säger VD för MicroStrategy.

Ännu ett bolag med flera miljarder dollar börsnoterade företag berättade för investerare att de skulle investera en del av sina tillgångar i Bitcoin Evolution för att bevara värdet på sitt kapital mot en försvagad dollar. BTC, som erbjuder investerare lukrativ uppåtriktat och säkerställer politiska risker, kan bli en bas i företagens portföljer framöver.

Institutioner och företag vänder sig till Bitcoin

Motvind för Bitcoin blir starkare när priset på den digitala tillgången är högst årligen. Från ingången av institutionella investeringsfonder till blåsande efterfrågan från detaljhandels- och makroinvesterare, visar Bitcoin grundläggande faktorer en mycket hausseartad bild.

Det finns en katalysator som har ignorerats som kan leda till ytterligare kapitalinflöde till Bitcoin: företag.

MicroStrategy , ett analytiskt mjukvaruföretag, vill investera i ädelmetaller och Bitcoin för att öka styrkan i balansräkningen. Medan företaget delar ut vinst till sina aktieägare, vill det hålla fast vid några pengar för interna investeringar för att växa verksamheten.

Phong Le, CFO för MicroStrategy, berättade för analytiker i kvartalsresultatet att företaget skulle leda till 250 miljoner dollar till tillgångar som aktier, silver, guld och Bitcoin.

Medgrundare och vd Michael Saylor motiverade senare behovet av dessa investeringar:

”Med det sagt måste vi upprätthålla en sund kapitalbas. Det är motsvarigheten till vår begåvning som institution och vi behöver den kapitalbasen för att försäkra våra investerare, våra anställda, våra kunder och våra partners att vi kommer att vara i goda tider och dåliga tider. Så även om det är potentiellt utspädande för oss att ha det kapitalet i dollar, betyder det inte att vi inte behöver kapitalet. Därför, om vi tittar på tillgångar, har guld, silver, bitcoin och aktier alla anslutit sig eftersom dollarn har försvagats. ”

Bortsett från hedgefonder som Renaissance Technologies och Tudor Investment Corp ser traditionella företag också till finansmarknaderna för att växa sin kapitalbas. Varje offentligt företag har några investeringar, vare sig det är i en tillgång eller en mängd tillgångar.

Apple hade till exempel 170 miljarder dollar i långsiktiga investeringar och 40,39 miljarder dollar i kortfristiga placeringar i balansräkningen i slutet av 2019. När dollarn försvagas kommer kapital att flytta till risktillgångar som hindrar dessa företag från att förlora köpet kraft.

Stora företag som Apple och Microsoft föredrar lager eftersom de är mer likvida och pålitliga. Bitcoin har dock sin egen unika plats i en företagsportfölj. Samtidigt som det har uppfört sig som en risktillgång 2020, fungerar Bitcoin också som en stark säkring mot politisk osäkerhet .

Eftersom Fed lovar en hållbar miljö med låga räntor kommer fler företag att överväga att lägga till Bitcoin i sina portföljer eftersom avkastningsmöjligheterna på obligationsmarknaden torkar upp.

Bitcoin, Ether und XRP Wöchentliches Marktupdate

Bitcoin, Ether und XRP Wöchentliches Marktupdate August 03, 2020

Die Gesamtobergrenze des Kryptomarktes stieg in den letzten sieben Tagen um 31,8 Milliarden Dollar und liegt nun bei 338,6 Milliarden Dollar. Die zehn wichtigsten Währungen waren im gleichen Zeitraum größtenteils in grün, wobei der XRP von Ripple 36,5 Prozent zu seinem Wert bei Bitcoin Profit beitrug, während Cardano (ADA) 9 Prozent verlor. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels notiert Bitcoin (BTC) bei 11.125 USD, während Ether (ETH) auf 380 USD hochschnellte. Der XRP von Ripple kletterte auf 0,293 Dollar.

BTC/USD

Bitcoin stieg während des Wochenendes vom 25. bis 26. Juli weiter an und schloss zum ersten Mal seit dem 22. Juni erfolgreich über dem Widerstandsbereich zwischen $ 9.500 und $ 9.600. Die Münze kletterte bis auf 9.943 $ am Sonntag, nachdem sie in den frühen Handelsstunden über 10.000 $ gebrochen war. Auf Wochenbasis stieg sie um 7,9 Prozent.

Das BTC/USD-Paar eröffnete die neue Handelsperiode, indem es eine riesige grüne Kerze nach oben bildete. Es stieg bis auf 11.045 $ in seinem größten eintägigen Preissprung seit dem 29. April. Dies führte zu einem Anstieg von 11 Prozent für die BTC, die die Führung von Ethereum als Hauptantriebskraft des Kryptowährungsmarktes übernahm.

Am Dienstag, dem 28. Juli erlebten wir einen kleinen Rückzug auf 10.940 $, da bereits Gewinnmitnahmen stattfanden. Die Sitzung war recht volatil mit Preisen zwischen $ 11.250 und $ 10.500 während des Intraday.

Die Sitzung in der Wochenmitte am Mittwoch war eine Fortsetzung des Aufwärtstrends. Die führende Krypto-Währung kletterte bis auf 11.110 $ und befand sich nun bequem oberhalb des Monatswiderstands bei 10.700 $. Das nächste mittel- bis langfristige Ziel für Käufer ist es, die monatliche Kerze oberhalb dieser Linie zu schließen und anzustreben, 11.500 $ als letztes Hoch im wöchentlichen Zeitrahmen zu überschreiten (registriert im Juli 2019).

Am Donnerstag, dem 30. Juli, blieb die BTC/USD-Paarung bei Börsenschluss flach, obwohl wir in den frühen Handelsstunden einen Rückgang bis auf 10.835 $ verzeichneten.

Am letzten Tag der Arbeitswoche und des Monats wurde das letzte registrierte Wochenhoch in der Nähe des Bereichs zwischen $ 11.400 und $ 11.500 getestet. Die Münze stieg auf 11.368 $ und erhöhte ihren Wert für den Zeitraum von 30 Tagen um 24 Prozent.

Der erste Tag des Wochenendes kam mit einem Bruch über diesem Niveau, als die BTC beim Bitcoin Profit zum ersten Mal seit August 2019 bei 11.817 $ schloss.

Am Sonntag, dem 2. August, erlebten wir einen deutlichen Rückgang auf 11.069 $. Bären konnten den Preis während des Intraday-Verkaufs sogar bis auf 10.550 $ drücken, aber das vorherige Monatshoch wurde beibehalten.

ETH/USD

Das Ethereum-Projekt-Kürzel ETH stieg weiter an und erreichte am Sonntag, 26. Juli, 311 $, nachdem es im Laufe des Tages bis auf 321 $ gehandelt worden war. Die Münze steigerte ihren Wert in den letzten sieben Tagen um 32 Prozent und erreichte nach sechs aufeinander folgenden Tagen mit Gewinnen den Widerstandsbereich des Juli 2019 nahe 315 Dollar.

Am Montag, dem 27. Juli, stürmte der Äther über das oben erwähnte Niveau hinaus und schloss bei 322 $, wobei er auch das letzte registrierte Hoch von 333 $ erreichte.

Die Dienstagssitzung verlief ganz ähnlich wie die der BTC, als wir sahen, wie die große Altmünze ihren Preis auf $ 317 nach unten korrigierte. Dennoch gelang es den Käufern, den horizontalen Widerstand in Unterstützung umzuwandeln.

Der dritte Tag der Arbeitswoche kam mit einer relativ ruhigen Sitzung, die von einigen Analysten als eine Konsolidierungsanstrengung der Bullen angesehen wurde. Die Münze blieb während der Sitzung flach, obwohl sie sich im Bereich zwischen $ 330 und $ 312 bewegte.

Am Donnerstag, dem 30. Juli, kletterte die ETH/USD-Paarung bis auf $335 – das letzte registrierte Hoch auf der Tages-Chart. Die Bullen schafften es, den Wert der führenden Altmünze um weitere 6,3 zu erhöhen.

Auf der Freitagssitzung, die gleichzeitig die letzte für Juli war, konnte der Äther seine Gewinne auf 346 $ ausweiten und schloss den Monat 54 Prozent höher.

Der erste Handelstag des Wochenendes begann mit einem Paukenschlag, als die ETH zum ersten Mal seit August 2018 bis auf 387 Dollar hochschnellte und diese Zone zum ersten Mal seit August 2018 erreichte.

Am Sonntag nahm sie eine kurze Korrektur auf $371 vor, nachdem sie im Laufe des Tages in der breiten Spanne zwischen $416 – $325 gehandelt wurde.

XRP/USD

Das Ripple-Unternehmensmerkmal XRP begann am Sonntag, 26. Juli, an Schwung zu verlieren. Dennoch schaffte sie es, eine kleine grüne Kerze auf $0,215 zu formen, aber nicht bevor sie die nächste Widerstandsmarke bei $0,225 erreichte. Die Münze war während des Sieben-Tage-Zeitraums um 8 Prozent gestiegen.

Das XRP/USD-Paar konnte seine gute Performance in die neue Woche hinein verlängern. Sie stieg am Montag auf 0,224 $ und erreichte beinahe die nächste wichtige Zone des Käuferinteresses.

Am Dienstag, dem 28. Juli, zog die „Kräuselung“ ihre vierte grüne Kerze in Folge auf dem Tages-Chart und erreichte die wichtige horizontale Linie bei $ 0,23.

Die Sitzung zur Wochenmitte brachte keine Änderung des Aufwärtstrends. Die Haupt-Altmünze setzte ihren Aufwärtstrend fort und erreichte ihren Höchststand bei $ 0,243, wobei ihr Wert um weitere 5,6 Prozent erhöht wurde.

Am Donnerstag, dem 30. Juli, und Freitag, dem 31. Juli, schien der XRP unaufhaltsam zu sein und übertraf erfolgreich die wichtige psychologische Ebene bei 0,25 $ und stoppte am Ende der Arbeitswoche bei 0,259 $. Die Münze beendete den Monat Juli 48 höher als die vorhergehende 30-Tage-Periode.

Der erste Tag des Wochenendes vom 1. bis 2. August war eine weitere Sitzung mit soliden Gewinnen. Das XRP/USD-Paar stieg auf 0,291 $ in einem seiner besten Einzeltagessprünge des Jahres, was auch 13 Prozent des Preisanstiegs ausmachte.

Am Sonntag, dem 2. August, machte die Münze einen Schritt zurück auf 0,287 Dollar, schaffte es aber, den allgemeinen Aufwärtstrend beizubehalten.

Un officiel du gouvernement philippin appelle à l’aide pour l’usurpation d’identité des fraudeurs Bitcoin

Un responsable du gouvernement philippin, Carlos G.Dominguez III, a demandé l’aide du ministère de la Justice du pays (DOJ) alors que des escrocs Bitcoin Up affichent de manière non autorisée ses photos pour duper des citoyens sans méfiance. À la suite de rapports précédents, les Philippines sont probablement confrontées à une augmentation des fraudes cryptographiques, dont la plupart revendiquent l’approbation du gouvernement.

Les escrocs Bitcoin se font passer pour Dominguez pour promouvoir de faux investissements

Dominguez, directeur économique en chef du président philippin Rodrigo Duterte, a demandé l’aide du DOJ pour mettre fin aux faux investissements de crypto-monnaie vantés aux citoyens par les escrocs Bitcoin. Plus précisément, Dominguez s’est exclamé que les escrocs utilisaient ses noms pour promouvoir une fausse plate-forme de négociation automatique de devises numériques appelée „ révolution Bitcoin “.

Dans une lettre écrite au secrétaire à la Justice Menardo I.Guevarra mardi, Dominguez a révélé de nombreux messages Facebook, dans lesquels les escrocs Bitcoin utilisaient ses photos et ses textes pour tromper les gens. Selon le rapport , le message affirmait que Dominguez avait investi dans la soi-disant révolution Bitcoin et que son «dernier investissement avait des experts en admiration et les grandes banques terrifiées».

Dominguez veut que le DOJ découvre et poursuive les escrocs

Dominguez a expliqué que ces stratagèmes, par lesquels les noms de hauts fonctionnaires du gouvernement sont utilisés sans autorisation, visent principalement à frauder des personnes sans méfiance, que ce soit aux Philippines ou dans d’autres pays. Dans la lettre à Guevarra, à Dominguez a ajouté:

Bien que cet incident ait été signalé à Facebook pour empêcher la propagation de ces canulars, l’auteur de tels actes peut continuer à trouver d’autres voies pour poursuivre ses activités malveillantes. Ainsi, nous demandons l’aide du Bureau de la cybercriminalité du DOJ pour suivre, identifier et poursuivre les responsables de ces postes.

Depuis des mois maintenant, les Philippines constatent une augmentation des faux investissements de la part des fraudeurs Bitcoin, dont beaucoup sont exposés par les agences du pays. En mai, les Philippines ont été mises en garde contre un faux investissement Bitcoin surnommé „ Bitcoin lifestyle “. Les auteurs ont réclamé l’approbation du président du pays pour tromper le public en lui faisant croire que c’était légitime.

Ethereum ist bereit für hohe Volatilität, und Analysten sagen eine große Rally voraus

Für Ethereum und den Rest des Kryptomarktes war es in den letzten Tagen ruhig.

Nach der Korrektur der letzten Woche haben sich die Preise beruhigt. Die ETH notiert etwa 10% unter ihren Mai-Hochs, was ungefähr den gleichen Performance-Assets wie Bitcoin entspricht.

Analysten haben begonnen zu wetten, dass die zweitgrößte Kryptowährung darauf ausgerichtet ist, einen Aufwärtstrend zu sehen, da sich der technische und fundamentale Fall für das Asset verbessert hat.

Die Volatilität des Ethereum-Marktes kommt

In den letzten Tagen hat Ethereum einen Kontrakt von rund 200 USD abgeschlossen, um in einem extrem engen Bereich hier online von 5% nach oben und unten zu handeln. Ein bekannter Kryptohändler illustrierte die Stagnation auf dem ETH-Markt anhand der folgenden Grafik. Die Grafik zeigt, wie sich die Preisentwicklung der ETH zu einem symmetrischen Lehrbuchdreieck zusammenzieht.

Der Vermögenswert nähert sich dem Scheitelpunkt der Dreiecksformation, was auf eine geringe Volatilität hinweist.

Ein weiterer Beweis für das Vorhandensein einer geringen Volatilität ist der Bollinger-Bandbreitenindikator am unteren Rand der obigen Tabelle. Es zeigt, dass die Breite der Bollinger-Bänder bei 0,16 liegt – etwa 90% niedriger als nach dem Crash im März und der niedrigste Stand seit Anfang Februar.

Der Händler, der die obige Grafik geteilt hat, sagte, dass diese beiden Zeichen darauf hindeuten, dass die Anleger bald eine „große Entscheidung“ treffen werden.

Bitcoin

Analysten setzen auf ETH Upside

Das wirft die dringende Frage auf: Wie wird Ethereum ausbrechen? Welche „Entscheidung“ treffen ETH-Investoren?

Analysten erwarten derzeit einen Aufwärtstrend im Gegensatz zu einem Abwärtstrend.

Der Gründer von Mythos Capital, Ryan Sean Adams, gab in einer kürzlich erschienenen Ausgabe seines Newsletters mit dem Titel „Bankless“ an, dass Ethereum „doppelt“ unterbewertet ist.

Adams zitierte die Grundlagen der Kryptowährung und zeigte, dass die Nachfrage nach ETH-Transaktionen über Wochen hinweg in die Höhe geschossen ist. Der Anstieg der Transaktionsnachfrage hat die Transaktionsgebühren erhöht, was auf einen höheren Ethereum-Preis hindeutet, wie im Bild unten zu sehen ist.

Auch Bitcoin ist optimistisch und erhöht die Chancen, die Ethereum auf den Kopf stellt.

Wie bereits von NewsBTC berichtet, haben sich die geopolitischen Spannungen zwischen den USA und China verschärft. Die USA erwägen angeblich Sanktionen, da in Hongkong weiterhin Proteste gegen ein vorgeschlagenes Sicherheitsgesetz protestieren.

Aufgrund der möglichen Sanktionen ist der chinesische Yuan gesunken. Die Fremdwährung handelt derzeit auf dem niedrigsten Stand seit September 2019, dem Höhepunkt des Handelskrieges 2019.

Ripple-Preisanalyse: XRP / USD-Bullen planen nächsten Angriff bei 0,30 USD

Der Ripple-Preis verteidigt die Unterstützung von 0,26 USD stark, da der Seitwärtshandel beginnt.
Die Konsolidierung über 0,26 USD dürfte den Rahmen für die nächste Rallye mit einem Ziel von 0,30 USD bilden.

Ripple beruhigt sich nach ein paar Tagen des Amoklaufs auf dem Kryptowährungsmarkt

Der Markt wurde zwei Tage hintereinander mit einem massiven Pinsel rot gestrichen. Ripple hat sich immer weiter von dem kürzlich festgelegten neuen Bitcoin Era Hoch von 0,3463 USD entfernt. Alle vorläufigen Unterstützungsbereiche, einschließlich 0,32 USD, 0,30 USD und 0,28 USD, wurden zerstört und in starke Widerstandszonen umgewandelt. Die Hoffnung, dass 0,27 USD die Gnade retten würden, wurde am Dienstag ebenfalls getroffen, als der Preis das rückläufige Bein auf 0,26 USD verlängerte.

In der Zwischenzeit tanzt XRP / USD bei 0,2644 USD nach einer flachen Erholung vom Intraday-Tief bei 0,2615 USD. Die Unterstützungszone zwischen 0,26 und 0,2650 USD wurde einige Tage getestet, was bedeutet, dass weitere Abwärtsbewegungen unwahrscheinlich sind.

Der Aufstieg in Richtung 0,30 USD könnte eine Weile dauern, außerdem könnte nach dem vorherrschenden technischen Bild eine seitwärts gerichtete Handelsaktion die nächste Richtung des Ripple-Preises einschlagen.

Bitcoin

Zum Beispiel scheint der Relative Strength Index bei 30 Unterstützung gefunden zu haben

Eine Umkehrung in Richtung 50 wurde nicht erwartet, aber der RSI bewegt sich in einer Nivellierungsbewegung unter 40. Mit anderen Worten, XRP / USD ist für die Konsolidierung in den nächsten Sitzungen bereit .

Das Doppelkreuz der gleitenden Durchschnitte unterstreicht auch den scheinbaren rückläufigen Griff. Wenn der Preis jedoch über 0,26 USD bleibt, haben Bullen die Chance, die dringend benötigte Kraft zu sammeln, um einen Ausbruch über 0,27 USD zu erzwingen. Sowohl der 50 SMA als auch der 100 SMA werden ein Wachstum unter 0,28 USD behindern, aber mit dem richtigen Volumen könnte der Weg auf 0,30 USD reibungslos verlaufen.