Archiv für den Monat: September 2020

Die Haschrate von Bitcoin erreicht neues Allzeithoch

Die durchschnittliche Haschrate von Bitcoin (1-Tages-Durchschnitt) hat jetzt mit 156 EX/s ein neues Allzeithoch erreicht. Die Nachrichten über die Bitcoin-Haschrate sind für BTC in zweierlei Hinsicht positiv. Erstens: Die Halbierung liegt erst 4 Monate zurück. Die schnelle Erholung der Haschrate ist gut für die Sicherheit des Netzwerks. Zum anderen zeigt der Anstieg den Optimismus der Bergleute für höhere Bitcoin-Preise in der Zukunft.

Veröffentlicht vor 7 Sekunden am 10. September 2020Von Angelique Moss Dieses Bild zeigt eine Bitmünze.
Laut Berichten der Analytikfirma Glasnode hat die durchschnittliche Bitcoin-Hashrate (1 Tag gleitender Durchschnitt) ein neues Allzeithoch erreicht. Diese Nachricht kommt volle 4 Monate nach dem vorherigen Allzeithoch am Halving Day am 11. Mai. Im Zusammenhang mit dem Preis von Bitcoin zeigt sich, dass die Bergleute vom Preiseinbruch der letzten Tage nicht besonders beeindruckt sind und optimistisch bleiben.

Die Hashrate misst die Verarbeitungsleistung der Bitcoin-Blockkette. Um die Integrität des dezentralisierten Systems zu gewährleisten, müssen komplexe mathematische Berechnungen schnell durchgeführt werden. Wenn BTC abgebaut wird, werden Blöcke mit verifizierten Transaktionen neu gehackt und der Blockkette hinzugefügt.

Erfahren Sie mehr über den Einfluss der Erhöhung der Bitcoin Superstar auf den Preis der Krypto-Währung und lesen Sie als Erster die wichtigsten Wirtschaftsnachrichten des Tages mit der mobilen App Born2Invest.

Was bedeutet dies für den Bitcoin-Kurs?
Wenn die Haschrate von Bitcoin steigt, ist immer die Rede davon, ob eine Erhöhung des Bitcoin-Preises folgen wird oder nicht. Das liegt daran, dass erwartet wird, dass die Bergleute an der BTC, die sie bereits abgebaut haben, festhalten werden, wenn die Haschrate steigt, anstatt neue BTC durch den kostspieligen Abbau zu fördern. Dies wiederum kann das BTC-Angebot verringern, da die Bergleute in erster Linie das Angebot stetig erhöhen. Eine Verknappung des Angebots könnte daher zu einem Anstieg des Bitcoin-Preises führen. Zumindest ist das die Theorie. In der Praxis ist dieser Zusammenhang jedoch nicht immer offensichtlich. Daten auf BitInfoCharts zeigten, dass der Preis von Bitcoin mit solchen Veränderungen der Hash-Rate steigen und fallen kann.

Das Fazit an diesem Punkt ist, dass weder die technische Chartanalyse noch diese On-Chain-Daten einen klaren Hinweis darauf geben, in welche Richtung sich der Bitcoin-Kurs als nächstes drehen könnte. Solche Zeiten der Unsicherheit bieten natürlich auch erfahrenen Händlern gute Gelegenheiten.

SEHEN SIE AUCH den Aufstieg von Fintech in Wales

Die Bitcoin-Hashrate erreicht 156 EX/s
Laut einer von der Analytikfirma Glassnode veröffentlichten Grafik hat die durchschnittliche Bitcoin-Haschrate (1-Tages-Durchschnitt) nun ein neues Allzeithoch von 156 EX/s erreicht. Das vorherige Allzeithoch wurde vor 4 Monaten am 11. Mai, dem Tag der Halbierung der Bitcoin-Haschrate, erreicht.

Zu dieser Zeit stieg die durchschnittliche Bitcoin-Haschrate auf 152 EX/s, wie von Glassnode angegeben. Die gesamte BTC-Haschrate stieg dann auf 121 EX/s und brach dann während des Halbierungsprozesses auf 90 EX/s ein.

Der derzeitige Anstieg der durchschnittlichen Bitcoin-Haschrate findet trotz des jüngsten Preisrückgangs bei Bitcoin von 12.000 $ auf 9.900 $ statt. Dem König der Kryptowährungen ist es jedoch gelungen, die 10.000-Dollar-Marke wieder zu überschreiten, und er tut nun sein Bestes, um über dieser Unterstützungslinie zu bleiben.

Ein positives Zeichen für BTC
Die Nachricht über das neue Allzeithoch von Bitcoin Hashrate ist für BTC in zweierlei Hinsicht positiv. Erstens: Die Halbierung liegt erst 4 Monate zurück. Die schnelle Erholung der Haschrate ist gut für die Sicherheit des Netzwerks. Zum anderen zeigt der Anstieg den Optimismus der Bergleute für höhere Bitcoin-Preise in der Zukunft. Auch der bekannte Analyst PlanB findet das neue Allzeithoch und die Anpassung des Schwierigkeitsgrades nach oben positiv.

Dass dies eine gute Entwicklung für BTC ist, bestätigt auch das Chart, das CoinMetrics auf seiner Twitter-Seite veröffentlicht hat und das den CMBI Bitcoin Hashrate Index zeigt. Die Geschwindigkeit der Blockkettenproduktion ist ein Indikator für ein gesundes Netzwerk. Darüber hinaus bietet eine hohe Bitcoin-Haschrate eine größere Chance, 51 Prozent der Angriffe zu überleben.

Bitcoin-Preis hält sich bei 10.000 Dollar

Bitcoin-Preis hält sich bei 10.000 Dollar, während BTC-Wale auf dem Zaun sitzen

Der Bitcoin-Preis hat sich kaum an die lebenswichtige Grenze von 10.000 Dollar gehalten – aber wie lange schon? Der langwierige Kampf zwischen Bullen und Bären wird bald einen Höhepunkt erreichen, da die Anleger über den breiteren Ausverkauf auf dem Kryptomarkt besorgt sind. Im Gegenteil, es kann auch eine kurzfristige Erholungsrallye bei Bitcoin Future einsetzen, die den Bitcoin-Preis in die Nähe des hartnäckigen Widerstands von 12.000 $ bringt.

Cryptocurrency-Heatmap nach Münze360

Während der Bitcoin-Preis kurzzeitig die Unterstützung von $10.000 durchbricht, um den Wert von $9.940 mit Abwärtsindikationen auf den Stunden-Charts zu erreichen, können Händler nicht entscheiden, wie tief er fallen wird. Massive Ausverkäufe im Bereich der Altmünzen senden rückläufige Signale an das BTC/USD-Paar. Trotz mehrerer kurzer Ausbrüche unterhalb der $10.000-Marke haben die Haussiers es mit erneuter Kaufaktivität gerettet.

Die Märkte warten mit angehaltenem Atem darauf, ob die nächsten Tage zu einer Erholungsrallye führen werden oder ob eine weitere Konsolidierung in Sicht ist. Das niedrige Volumen deutet darauf hin, dass die BTC/USD-Paarung auf zuversichtliche Signale für Großanleger und Händler wartet, die ins Spiel kommen.

Bitcoin-Preisdiagramm kann die Konsolidierung nicht abschütteln

Die BTC/USD-Stunden-Chart gibt den Tageshändlern keine klaren Signale. Derzeit handelt das Paar bei 10.040 mit einer neutralen Bewertung bei den meisten technischen Indikatoren. Die Ansammlung von Bullen und Bären bietet dem BTC/USD-Paar solide Unterstützung.

Weiter unten gibt es starke Unterstützung zwischen $9.500 und $9.600, um einen aggressiven Rückgang darunter zu verhindern. Auf den Stunden-Charts liegt der erste Widerstand für Bullen beim Cross bei $10.175, gefolgt von einem weiteren bei $10.290. Auf der unteren Seite gibt es Unterstützung bei $8.750 für den Fall, dass es zu aggressiven Verkäufen oder Gewinnbuchungen kommt.

Der MACD-Indikator hat sowohl auf der Stunden- als auch auf der Tages-Chart viel Spielraum nach unten zu laufen und trägt somit zum rückläufigen Ansturm bei. Die einfachen und exponentiellen gleitenden Durchschnitte sind auf den Stunden-Charts vermischt und können im Moment nicht ernst genommen werden. Sie signalisieren jedoch eine kurzfristige Erholung des Bitcoin-Preises.

Die Bären scheinen laut dem DMI-Indikator an Atem zu verlieren. Der Verkaufsdruck, wenn überhaupt, hält möglicherweise nicht lange an, wenn man bedenkt, dass sich aufgrund anhaltender Untätigkeit ein starkes Hausse-Szenario aufbaut. Der RSI befindet sich im neutralen Bereich. Technisch gesehen sendet der Bitcoin-Preis also keine unmittelbaren Trendumkehr-Signale aus, die Tageshändler ausnutzen könnten.

BTC-Wale sind bereit, die Baisse zu kaufen

Wie aus den neuesten On-Chain-Metriken hervorgeht, nutzen Bitcoin-Wale und große Krypto-Investoren die derzeitige Preiskorrekturmöglichkeit, um Bitcoin anzuhäufen. Da der Preis um die 10.000 $-Marke schwankt, könnte es ein erneutes Kaufinteresse auch seitens der institutionellen Anleger geben, um das Paar in zinsbullisches Terrain zu drängen.

Laut Santiment spiegeln die On-Chain-Daten wider, dass die Krypto-Währungsbörsen höhere stabile Münzzuflüsse verzeichnen. Das bedeutet, dass traditionelle Anleger nach dem jüngsten BTC-Ausverkauf Ausschau halten und eine weitere Korrektur des BTC/USD-Paares eine Kaufwelle bei Bitcoin Future auslösen kann. In der Vergangenheit war der Zufluss von Stablecoins an den Börsen mit den Preisbewegungen von Bitcoin verbunden.

Das Niveau von 10.000 $ wurde in den letzten Tagen kontinuierlich getestet. Die geringe Liquidität am Labor Day löste einige wilde Bewegungen auf den Stunden-Charts aus. Diese turbulente Periode zementierte die starke Glaubwürdigkeit der 10.000-Dollar-Unterstützung. Die Anhäufung von Stablecoins in Krypto-Börsen durch Großanleger zeigt weiterhin, dass jede weitere Korrektur des Bitcoin-Preises eine Kaufwelle auslösen kann.

Das Niveau von 10.000 $ ist psychologisch und technisch ein zentraler Punkt. Es gibt eine Reihe von Unterstützungspunkten unterhalb der 10.000 $-Marke, die bis zu 9.000 $ reichen und den Bullen genügend Kaufgelegenheiten bieten. Die Bewegungen des US-Dollars und die Politik der Federal Reserve beeinflussen den Bitcoin-Preis weiterhin. Das massive Gelddrucken und die mehrjährigen Niedrigzinssätze werden nur das Makro-Cull-Case-Szenario für das BTC/USD-Paar unterstützen.

700 millones de dólares de bitcoin sintético circulan en la cadena de bloques de etileno

Según los datos de la oncha, hay ahora 69.836 fichas de bitcoin sintético (más de 700 millones de dólares) circulando en la cadena de bloqueo Ethereum. De los seis proyectos de fichas de bitcoin sintético, el wrapped bitcoin (WBTC) comanda el mayor número de monedas con más del 63% y 44.622 WBTC.

El bitcoin sintético (BTC) ha crecido masivamente en las últimas semanas y desde el último informe de news.Bitcoin.com sobre el tema, había 38.021 BTC circulando en la cadena del Etereo.

Desde entonces, esta medida ha aumentado más del 83%, ya que ahora hay 69.836 fichas de Bitcoin Future sintético en la naturaleza el 7 de septiembre de 2020. El análisis de dunas muestra que hay siete proyectos de BTC sintético, pero el tBTC tiene cero monedas acuñadas, mientras que los otros seis proyectos tienen entre 45 BTC y más de 40.000.

El proyecto más importante que acuña el BTC más sintético es el protocolo Wrapped Bitcoin (WBTC), que ordena aproximadamente 44.622 BTC hasta la fecha o el 63%. El protocolo Ren RenBTC tiene más del 23% del total agregado de BTC sintético con 16.268 renBTC en circulación hoy en día.

El token hBTC tiene 4.810 y el sBTC tiene un total de 2.918 en el momento de la publicación. Los dos proyectos con menor cantidad de BTC sintético son el imBTC (1.173) y el pBTC (45).

El WBTC ha ganado mucha tracción, y el lunes los informes detallan que la organización Alameda Research obtuvo el 70% del WBTC acuñado en agosto. Alameda fue cofundada por el CEO de FTX Sam Bankman-Fried.

Un gran porcentaje de la moneda de bits sintética está circulando entre los titulares, mientras que el resto se utiliza en plataformas como Compound, Balancer, Aave y Uniswap.

El comercio de bitcoin sintético tiene lugar en unas pocas bolsas centralizadas como FTX y Binance ha revelado la cotización de la WBTC esta semana. En las plataformas de intercambio descentralizado (dex), los intercambios de bitcoin sintético están ocurriendo en 0x, Bancor, Synthetix, Balance, Curve, y Uniswap.

A pesar del crecimiento masivo y la popularidad, el cofundador de Ethereum, Vitalik Buterin, detalló que le preocupan los proyectos de bitcoin sintético.

„Sigo preocupado por el hecho de que se confíe en estos puentes BTC envueltos“, escribió Buterin el 16 de agosto. „Espero que todos ellos puedan *al menos* moverse a un multisala de tamaño decente“, añadió el desarrollador.

Tras las declaraciones de Buterin, la comunidad discutió un documento de investigación del proyecto Wanchain que afirmaba que el Protocolo Ren mantenía todos los bitcoin colateralizados en una sola dirección.

„Paradójicamente, encontramos que la dirección de Bitcoin proporcionada por renBTC a la que los usuarios transfieren su BTC real para su bloqueo no ha cambiado desde el primer día en que se puso en línea“, escribió el informe de Wanchain.

A pesar de los problemas de confianza, con 69.836 tokens de bitcoin sintéticos en la cadena de bloqueo Ethereum, la red ETH continúa solidificándose como la solución offchain más dominante de la BTC.

El Banco Digital Ziglu del Reino Unido lanza pagos P2P para Bitcoin y Bitcoin Cash

El banco Ziglu, con sede en Londres, dijo el lunes que ha sido licenciado como Institución de Dinero Electrónico (IME) por la Autoridad de Conducta Financiera del Reino Unido. Después de recibir el permiso, la empresa de Fintech inmediatamente lanzó los pagos peer-to-peer (P2P) tanto para las monedas crypto como fiat.

El fundador y director ejecutivo de Ziglu, Mark Hipperson, dijo que la licencia de EMI permite a la empresa emitir dinero electrónico (e-money) y proporcionar servicios de pago. El permiso se emitió el 1 de septiembre, más de un año desde la solicitud inicial. También requería que la empresa cumpliera con estrictas normas contra el lavado de dinero.

El banco digital ahora soporta la libra esterlina y otros cuatro activos criptográficos – bitcoin (BTC), bitcoin cash (BCH), ethereum (ETH) y litecoin (LTC). Esto significa que los usuarios de la aplicación Ziglu pueden ahora hacer pagos de igual a igual a través de la red, o a otros bancos dentro del Reino Unido, usando las monedas soportadas.

„Pagar a la gente debería ser instantáneo, gratis y fácil sin importar su ubicación o la moneda, ya sea dividiendo el coste de su Airbnb o enviando un regalo de cumpleaños de bitcoin“, opinó Hipperson, en un comunicado enviado por correo electrónico a news.Bitcoin.com.

Lanzado en junio, Ziglu recaudó 5,25 millones de libras (6,93 millones de dólares) en fondos iniciales, aparentemente „para proporcionar un acceso transparente y sencillo a la criptodivisa“. La compañía dice que el total de los activos digitales están asegurados contra los ciberataques, hasta el valor de 50.000 libras (66.000 dólares), con comisiones del 1,25% en todas las actividades comerciales.

Hipperson dijo que el número de usuarios de la aplicación Ziglu actualmente se encuentra en „los bajos miles… [pero] tengo como meta cien millones de clientes en los próximos seis o siete años“, según una publicación de la industria. La firma también está planeando revelar una tarjeta de débito Mastercard encriptada en tres semanas, mientras que busca expandirse en Europa y los Estados Unidos a principios de 2021, según el informe.

El número de bancos orientados a la criptografía ha aumentado de forma constante en los últimos años, y se ha intensificado para llenar el vacío proporcionando servicios a una industria que durante mucho tiempo ha sido rechazada por los bancos tradicionales.

Market Wrap: Bitcoin fällt auf 9,8.000 USD; Investoren pflügen weiterhin Krypto in DeFi

Bitcoin befindet sich den dritten Tag in Folge im Bärengebiet und die Anleger erwarten immer noch, dass DeFi Gewinne während des Dumps erzielt.

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie E-Mails zu CoinDesk-Produkten und stimmen unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu .

Der Preis von Bitcoin fiel am Freitag unter 10.000 US-Dollar und fiel an Spotbörsen wie Coinbase auf 9.894 US-Dollar

„Um ehrlich zu sein, ist BTC unter dem Gesichtspunkt der Dynamik und des positiven Volumens nicht der beste Look“, sagte Constantine Kogan, Partner des Crypto Fund of Funds BitBull Capital.

David Lifchitz, Chief Investment Officer des quantitativen Krypto-Unternehmens ExoAlpha, sagt, dass Händler Gewinne mitnehmen, nachdem Bitcoin nicht über 12.100 USD hinausgehen konnte. Es mag lange her sein, aber der Preis stieg erst am Dienstag auf 12.058 USD .

„Es sieht so aus, als hätten einige Bitcoin-Inhaber entschieden, dass dieser letzte gescheiterte Ausbruch einer zu viel war“, sagte er gegenüber CoinDesk. „Ein vollständiger Schritt könnte den Preis möglicherweise wieder auf 9.500 USD bringen.

Lifchitz fügte hinzu, dass einige weitere grundlegende Faktoren den bärischen Bitcoin-Lauf beeinflussen könnten.

„Wir haben festgestellt, dass der Markt allmählich schwindet, als Südkoreas größte Börse, Bithumb, von der Polizei durchsucht wurde“, bemerkte er.

„Es könnten auch Bergleute sein, die beschließen, ihre Belohnungen zu monetarisieren“, fügte Lifchitz hinzu. In der Tat drängen Bitcoin-Inhaber, zu denen auch größere Inhaber wie Bergleute gehören könnten , mehr Zuflüsse in die Börsen auf den höchsten Stand seit Ende Juli.

„Meiner Meinung nach ist dies ein klassischer Fall eines überlasteten Marktes, der zu schnell zu weit fortgeschritten war und daher dringend konsolidiert werden musste“, sagte Jean-Marc Bonnefous, geschäftsführender Gesellschafter des Multi-Asset-Managers Tellurian Capital. „Crypto fällt in Sympathie mit anderen traditionellen Risikoaktiva“, fügte er hinzu.

Aktienindizes waren am roten Freitag:

Der asiatische Nikkei 225 schloss um 1,1%, da die Hauptaktien in den Sektoren Pharma, Basiskonsumgüter und Technologie zurückgingen .

Der europäische FTSE 100 beendete den Tag mit einem Rückgang von 0,88%, da Beamte der Bank of England für den Saldo 2020 einen wirtschaftlichen Abwärtstrend prognostizierten .

Der S & P 500 der Vereinigten Staaten verlor 0,50%, nachdem der Index im frühen Handel auf 3,1% gefallen war, weil er Aktien des Technologiesektors fallen ließ, aber später wieder zulegte, wobei der Bankensektor Gewinne erzielte .

Alessandro Andreotti, ein in Italien ansässiger Crypto-Over-the-Counter-Händler, ist trotz des Marktumfelds für Kryptowährungen in Währungen optimistisch. „Bitcoin wurde extrem überverkauft. Es erinnert mich tatsächlich an den Absturz im März “, sagte er. „Aber ehrlich gesagt denke ich, dass es nach diesem Tropfen wieder auf die Beine kommen kann.“

Lesen Sie mehr: Wasabi Wallet Patches Fehler, der die Privatsphäre von Bitcoin hätte vereiteln können

Weitere Krypto in DeFi gesperr
Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, gab am Freitag nach, handelte um 392 USD und verlor innerhalb von 24 Stunden ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) 2,5%.

Lesen Sie mehr: Binance Eyes Uniswaps Mittagessen mit Einführung der zentralen „Swaps“ -Plattform

Die Renditen von DeFi könnten für Kryptohändler wichtig werden, wenn der Markt weiterhin bärische Signale zeigt: Der in DeFi gesperrte Ether stieg in der vergangenen Woche von 5 Millionen auf 6,9 Millionen, was einem Anstieg von 35% entspricht.

Onko Ethereum ylittänyt BTC: n teknisessä mittakaavassa?

Tänään ei ole hyvä päivä bitcoinille. Paitsi että valuutan hinta on laskenut useita jalkoja, näyttää siltä, ​​että Ethereum – maailman toiseksi suurin kryptovaluutta ja BTC: n ensisijainen kilpailija – alkaa ohittaa omaisuuden monin tavoin.

Ethereum Blockchain: uusi koti BTC: lle?

Ollaksemme oikeudenmukainen, Ethereumin hinta ei ole läheskään bitcoinin hinta. Lisäksi markkinakorkki ei myöskään ole niin vahva, mutta bitcoin pelaa nyt toista banaania Ethereumille yhdellä tärkeällä tavalla: Bitcoin Evolution lohkoketjussa esiintyvän bitcoin-kääreiden määrä.

Tähän ajankohtaan mennessä bitcoin voidaan mahdollisesti „kääriä“ ETH-lohkoketjuun useiden ETH-pohjaisten rahakkeiden tai varojen kautta, mukaan lukien WBTC, jonka suosio on räjähtänyt vuoden ensimmäisellä puoliskolla. Kuten kävi ilmi, ETH-lohkoketjuun oli kääritty enemmän BTC: tä juuri viime kuussa kuin krypto-kaivostyöläisten uuttamia uusia kolikoita.

Bitcoinin kääriminen ETH: lle tuo monia väitettyjä etuja. Esimerkiksi on yleisesti ajateltu, että se tekisi mahdollisesti bitcoinista yhteensopivan älykkäiden sopimusten kanssa. Lisäksi se voisi väitetysti vapauttaa uusia kykyjä – kuten luotonantoa – kauppiaille ja samalla tehdä valuutasta toimivaa hajautetuilla kaupankäyntialustoilla.

Glassnode-analyytikot kirjoittivat tuoreessa raportissa:

Tämä on mielenkiintoinen ongelma bitcoinille. Vaikka sillä on selvästi enemmän hyötyä muunnettuaan Ethereum-lohkoketjuun, sen taustalla oleva näennäinen arvo tulee 68 terawattitunnin tehosta, joka menee bitcoin-lohkoketjun turvaamiseen vuosittain. Kuinka paljon bitcoinia on siirryttävä Ethereumiin ennen kuin itse bitcoin-lohkoketjun välttämättömyys alkaa tulla kyseenalaiseksi? Ja jos näin tapahtuisi, mikä tukisi bitcoinin arvoa, ellei valtavat energiamäärät, jotka menevät sen olemassaolon ylläpitämiseen?

Silti vaikka asiat näyttävät erittäin hyvältä Ethereumille kirjoitushetkellä – toistaiseksi valuutan hinta on räjähtänyt noin 300 prosenttia vuoden alusta – on epäoikeudenmukaista sulkea BTC kokonaan pois tai laskea se jollakin tavalla. Vaikka omaisuuserän hinta saattaa olla huono lehdistöajankohtana, monet analyytikot kokevat edelleen, että omaisuuserä todennäköisesti kääntyy itseensä tulevina viikkoina tai kuukausina.

Emme voi laskea Bitcoinia vielä

Esimerkiksi Crypto Patterns -fameen kuuluva Jon Pearlstone kommentoi äskettäin:

Siitä lähtien, kun bitcoin oli pudonnut 9500 dollarin tärkeän hintatason yläpuolelle heinäkuun lopulla, bitcoin on vaihdellut 10 500 ja 12 500 dollarin välillä. Vaikka laskusuuntaisia ​​merkkejä onkin, sonnien reuna on nouseva kuvio viikkokaaviossa. Tavoite on 15 000 dollarin alueella, mikä olisi uusintatesti vuoden 2019 korkeimmasta 14 000 dollarista. Jos bitcoin voi purkautua kyseisen vastustustason yläpuolelle voimakkaalla volyymilla, on pidemmän aikavälin malleja, joiden hinnat ovat paljon korkeammat, alkaen kaikkien aikojen korkeimpien testien arvosta noin 20000 dollaria.